Navigation Menu+

Vorstadthölle

Das ist kein Hundeklo

Folgendes: Ich bin auf dem Nachhauseweg. Meine Hündin hockt sich kurz auf jenes, rot markierte Stück schäbigster, städtischer Garten- und Landschaftsplanung (rot markiert) und hinterlässt dort ca. 300 ml Urin (gelb markiert). Ein Mann und eine Frau, beide rauchend im Vorgarten, beobachten diese frevelhafte und schamlose Blasenentleerung. Es entsteht folgender „Dialog“:

Er: „Datt is kein Hundeklo!“
Ich: „Oh, Entschuldigung, aber die pinkelt nur.“
Er tritt aus seinem Vorgarten und bis auf 50 Zentimeter an mich heran, bläst mir seinen Rauch ins Gesicht und zischt gefährlich:
„Datt is ejal, dat stinkt!“
Ich: „Oh“, *hust*, „ihre Zigarette aber auch.“ (Jaja, das war frech!)
Er: „Da spielen Kinder!“
Ich, lachend: „Was? Da? Die armen Kinder!“ (Jaja, ich weiß, aber das ist doch wirklich lächerlich!)
Er (brüllt mich an): „Piss vor deine eigene Haustür, du blöde Sau!“ und flitscht seine Kippe in das so eisern verteidigte Ziergartenstück.
Ich: „Hehe, da spielen Kinder! Wenn die Ihre Kippe aufessen …“
Er: „Orrrrrgghhhmrgrrrr …“
Ich: …

 

 

 

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.