Navigation Menu+

Pelztrageverbot

Keine Kleidung mit Pelz

Klare Aussage, die ich voll unterstreichen kann. Erstens sehen fellumkranzte Gesichter sch … aus, 2. kann man sich nie ganz sicher sein, ob für dieses bisschen hässlichen Pelzbesatz an Kragen oder Kapuze nicht ein Schäferhund in China sein Leben lassen musste. Das Bild von einem gehäuteten Hund, der ganz blutig und ohne Fell auf einem Berg anderer ebenso zugerichteter Hunde lag und noch lebte … diesen Blick werde ich nie, nie, nie vergessen. Und wer auf die Fellwurst um den Kopf nicht verzichten möchte, bitte sehr, es gibt einen leicht durchführbaren Test, mit dem sich feststellen lässt, ob es sich wirklich um einen Webpelz handelt. Wie das geht, seht ihr hier.

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.