Navigation Menu+

Hirsche, reinkarniert.

Geweihfoermige Holzkeule

Bei einem meiner Morgenspaziergänge fand ich dieses wunderbare Gewächs. Ich kniete andächtig nieder, um es fotografisch festzuhalten und konnte so erkennen, dass es sich um Hunderte Mini-Hirsche handelte. Wahrscheinlich niedergemetzelt vom Jägervolk, aber eben auf dem Weg der Reinkarnation.

Ein bisschen erinnerte mich das auch an meine Lieblingsgeschichte von Astrid Lindgren „Die Puppe Mirabell“. Ein kleines Mädchen bekommt einen (vermeintlichen) Blumensamen geschenkt, pflanzt ihn ein und es wächst – nach fleißigem Gießen – eine Puppe. So auch hier. Das werden alles Hirsche, ich bin mir sicher. Und ich werde das beobachten!

PS: Ich weiß natürlich, dass es sich in Echt um die Geweihförmige Holzkeule handelt.

 

Ich freue mich über Kommentare, wenn du einen Kommentar schreibst, werden dein Name und die E-Mail-Adresse in Cookies gespeichert. Dies ist eine Komfortfunktion, damit du nicht, wenn du einen weiteren Kommentar schreibst, all diese Daten erneut eingeben musst. Diese Cookies werden ein Jahr lang gespeichert. Deine IP-Adresse wird nicht gespeichert, dafür werden Kommentare vor dem Veröffentlichen manuell freigeschaltet. Mehr zum Datenschutz hier

Kommentar absenden

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.